Der kleine und feine Markt am ersten Advent

Immer am ersten Adventswochenende findet der Zuckerbäckermarkt auf dem Karlsplatz vor der St.-Mauritius-Kirche statt. Er wird veranstaltet von der St. Mauritius-Kirchengemeinde und durchgeführt von Vereinen und Gruppen aus Dissen und Umgebung.

Viele Vereine spenden einen Teil Ihres Erlöses der Stiftung Dissen. Herzlichen Dank dafür!

Zum Beispiel: ein Bericht vom Zuckerbäckermarkt 2008

Am ersten Adventswochenende 2008 fand der dritte Zuckerbäckermarkt statt.

Am Stand der Stiftung Dissen konnte ein Reinerlös von 741 Euro erzielt
werden.

Außerdem gab es zwei Versteigerungen. Die Dissener Künstlerinnen Rita
Stumpe und Gabriele Placke hatten beide im Sommer im Rahmen der
Ferienspiele unabhängig voneinander die Idee, mit den Kindern Bilder zu
malen und sie für die Stiftung Dissen versteigern zu lassen.

So wurden insgesamt 3 Kunstwerke amerikanisch versteigert. Die Familien
Große-Inkott und Kocks gewannen die Versteigerung. Ein Erlös von 110
Euro wurde erzielt.

Der Vorstand dankt der Stadt Dissen sowie allen Vereinen und Gruppen, die zu einem fröhlichen und sehr gelungenen Zuckerbäckermarkt beigetragen haben. Wir wissen, dass die Vereine das verdiente Geld selbst brauchen. Trotzdem haben viele einen Teil der Erlöse der Stiftung Dissen gespendet - das bedeutet uns viel und verpflichtet uns zu guter Arbeit.
Nochmals "Danke"!