Die Aufgaben

Die FSJler legen einen Schwerpunkt in der Grundschule:
Sie helfen beim Sozialtraining und im Unterricht verschiedener Schulklassen.
Sie sind als Unterstützung der Pausenaufsicht für die Kinder da.
Sie führen Arbeitsgemeinschaften durch und fahren mit auf Klassenfahrt.

Sie bieten sie an der Dissener Haupt- und Realschule sowie an der Teutoburger-Wald-Schule Hausaufgabenhilfe, Projekte und Arbeitsgemeinschaften an, und arbeiten als Assistenzlehrer z. B. im Englisch- und Religionsunterricht. Ein Beispiel eines gemeinsamen erfolgreichen Projektes: das kulinarische Krimidinner (Bericht I, Bericht II).

Nachmittags bzw. Abends engagieren sich die FSJler in der Kinder- und Jugendarbeit der evangelisch-lutherischen St. Mauritius-Gemeinde und tragen zu einem vielfältigen Angebot bei. Die jungen Erwachsenen engagieren sich im Theaterteam, Dekoteam bzw. der Band des Jugendgottesdienstes, führen verschiedene Kinder- und Jugendgruppen durch, helfen in der Konfirmandenarbeit und fahren mit den Kindern und Jugendlichen auf Freizeiten. Durch sie und viele Ehrenamtliche unter der Leitung von Diakonin Dorothee Burgwald kann inzwischen ein breites Angebot für Kinder und Jugendliche jeden Alters vorgehalten werden.

[Zurück]