FSJ in der Schuljugendarbeit

Sei Teil eines Teams von FSJlern in Dissen, zwischen Bielefeld und Osnabrück. Mache einen Unterschied in den Schulen. Setz dich ein in der Kinder- und Jugendarbeit der Evangelischen Jugend Dissen. Probiere dich in verschiedenen herausfordernden Aufgabenbereichen aus. Entdecke deine Möglichkeiten. Bau aus, was in dir steckt.

Wir laden Dich ein, ein Freiwilliges Soziales Jahr mit uns zu machen und warten auf Dein Interesse.

Ja, ich möchte Kontakt!
Zum Online-Formular

Dein Einsatz ist dort, wo Kinder und Jugendliche sind: an Schulen. Jeden Tag wirst Du in einem Team von jungen Erwachsenen unterwegs sein, um christliche Jugendarbeit in Schulen und in der Gemeinde zu machen.

An den Schulen wirst Du - je nach Deinen Fähigkeiten - ganz unterschiedliche Projekte je nach deinen Fähigkeiten anbieten: Ags wie Videoschnitt, Hiphop, Schulband, Theater, Basketball, Fußball, Krativworkshop, Schwimmen, Christlicher Schülertreff. Oder Hausaufgabenhilfe, Schulstunden mitgestalten, Assistenz im Unterricht...

Deine Aufgabe ist es, die Schulen bei ihren pädagogischen Aufgaben zu unterstützen und Kindern und Jugendlichen zu helfen. Dein Dienst in der Schule ist eine Brücke in die Gemeinde hinein.

Dein anderer Einsatzbereich ist die Mitarbeit in der Kinder- und Jugendarbeit der Kirchengemeinde. Du wirst an Gruppen teilnehmen und in der Leitung mitarbeiten.

Das Training

Wir legen wert auf gute Schulung und Begleitung. In der Regel wirst Du in einem Team zusammenarbeiten und Seminare bekommen, die Dich speziell auf die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen an Schulen vorbereiten.

Wie lebst Du als FSJ-Mitarbeiterin oder Mitarbeiter?

Wir sorgen für eine gute Unterkunft und Geld für deine Verpflegung sowie Sozialversicherungsabgaben. Außerdem bekommst du ein Taschengeld von 150 Euro. Normalerweise hat man während des FSJ Anspruch auf Kindergeld.

Heimfahrten werden nicht durch uns bezahlt.

Die Arbeit wird durch kirchliche und öffentliche Mittel, Fördervereine und durch Spenden finanziert. Gerade wenn Du planst, später in den vollzeitlichen Dienst zu gehen, bitten wir Dich um einen zusätzlichen und freiwilligen Einsatz: Dass Du unsere Arbeit bekannt machst.

Welche Ferien kannst Du erwarten?

Bei einem 12-monatigen Einsatz besteht ein Urlaubsanspruch von 24 Tagen, die sich bei kürzerer Dauer entsprechend verkürzen.

Das Jahr richtet sich nach dem Schuljahr, beginnt also im August.

Ist es das wirklich wert?

Ganz klar: Das Jahr ist nicht immer einfach. Du wirst vielleicht weit weg von Zuhause sein und evtl. auf Deinen gewohnten Komfort verzichten. Du wirst in neuen und ungewohnten Situationen arbeiten und überhaupt wirst Du vielleicht das erste Mal in Deinem Leben überhaupt voll arbeiten. Es wird Zeiten geben, wo Du das alles doof findest. Und die Schüler und Jugendlichen werden nicht immer dankbar sein. Manchmal sind sie echt schwierig. Rein materiell betrachtet gibt es leichtere Möglichkeiten für ein Freiwilliges Soziales Jahr.

Und dennoch sind wir 100% überzeugt, dass dieses Jahr eines der besten Deines Lebens sein kann – oder der Beginn eines coolen Lebens in der Hingabe an Gott. Wenn Du ein Jahr willst, was Dein Leben positiv verändert, dann ist es dieses Jahr. So positiv sind jedenfalls die Erfahrungen der bisherigen FSJler.

Das Jahr wird Dir helfen, herauszufinden wer Du bist und was Du kannst. Du wirst an Grenzen kommen und sie überwinden.

Du wirst im Einsatz für Gott sein und junge Menschen in vielfacher Weise unterstützen. Du wirst pädagogisch dazu lernen und mehr über Gott erfahren.

Noch Fragen?

Ein Freiwilliges Soziales Jahr ist eine große und wichtige Entscheidung. Scheue Dich nicht, uns zu kontaktieren, wenn Du irgendwelche Fragen hast. Wir werden Deine Fragen schnell und gerne beantworten. Wenn du möchtest, können wir dir auch die Telefonnummer von Leuten weitergeben, die ihr FSJ schon bei uns gemacht haben. Deren Informationen könnten dir in der Entscheidungsfindung auch weiterhelfen.

Weitere Informationen auf www.ev-jugend-dissen.de. Dort auch eine Stellenausschreibung und ein Bewerberbogen.

Kontakt: Pastorin Susanne Holsing, Tel. 05421-7198262. holsing@st-mauritius.de

[Zurück]