10 Jahre Stiftung Dissen - die Jubiläumswoche

Die Jubiläumswoche fand vom 1.-10. November 2013 in der St. Mauritius Kirche statt.

Gesamt-Programmflyer

Jeden Abend gab es ein Highlight. Die Mauritius Gospel Singers eröffneten die Festtage. Das Freckenhorster Seniorenorchester begeisterte mit populären Melodien des letzten Jahrhunderts und ließen die Zuhörer schwelgen. Die Dissener Chöre MGV Germania Concordia, Singmäuse und Singing Rats kommentierten musikalisch alte Bilder von Dissen und erreichten die Herzen der Zuschauer. Das Figurentheater (bekannt von der Aufführung „Oskar und die Dame in rosa“) zeigte das Stück „Das Glück ist ja schließlich keine Dauerwurst".

Sonderflyer Figurentheater

Superintendent Wolfgang Loos hielt einen Vortrag zum Thema „Toleranz“. Zum Mitsingen ludt der Abend mit dem Posaunenchor Bad Rothenfelde ein. Der Kirchenchor Dissen leitete den Filmabend „Wie im Himmel“ ein und dann gab es Kinoatmosphäre der besonderen Art. Der Regenbogenkindergarten ludt ein zum Laternenumzug mit der Wildmann-Blaskapelle. Der Bad Rothenfelder Chor „Voices and Dreams“ nahm auf eine musikalische Bilder-Reise mit durch die letzten 5 Jahre. Und die Lautstark-Jugendband begleitete den Seniorentanzkreis. Als Schluss-Höhepunkt trat das Jugendsinfonieorchester der Kreismusikschule auf.
Von 17 bis 21 Uhr wurde die Kirche an diesen Abenden feierlich illuminiert. Viele wünschten sich die dauerhafte Einrichtung dieser Farbinstallation. Eine Ausstellung informierte über die Projekte der Stiftung.

Im Gottesdienst am 10.11. wurde das 10-Jährige mit der Unterstützung der Posaunenchöre Bad Rothenfelde und der ESG Hannover gefeiert.